Entwicklung > Geräte > Kalibriergerät Prüfvorrichtung für Wägezellen

Kalibriergerät Prüfvorrichtung für Wägezellen

Produktbeschreibung

Die Gerätekonfiguration besteht aus einer massiv aufgebauten hydraulisch betätigten Belastungseinheit sowie einem präzisen elektronischen Messgerät zur Anzeige der Last bzw. Brückenspannung und Brückenspeisung.
Die Hydraulik kann eine Kraft, die einem Gewicht von bis zu 7,5t proportional ist, aufbringen. Die Kraft wirkt auf eine zertifizierte Referenzzelle die mit der Prüfzelle  in Reihe belastet wird.
Beide Zellen werden mit einer präzisen Brückenspannung von 5,00V gespeist.

In Abhängigkeit von der aufgebrachten Last wird der proportionale, normierte Messwert der Referenzzelle und der Prüfzelle getrennt angezeigt.
Das Gerät verfügt über eine menügeführte Bedienoberfläche mit der umgeschaltet werden kann zwischen den Wägezellen 7MH3105xx für 1,3t; 2,8t und 6t des Herstellers Siemens, bzw. VEW-GmbH.

Mit dem jeweils gewählten Messbereich erfolgt die Anzeige der Referenzzelle in kg, die der Prüfzelle normiert in µV / V.
Für die Prüfzelle kann eine menügesteuerte 0-Punkt-Kompensation erfolgen. Je nach gewähltem Messbereich wird die Anzeige der Referenzzelle auf Grenzwerte überwacht, so dass eine MB-Überschreitung, zum Schutz der Prüfzelle, akustisch und optisch signalisiert wird.
Die nicht verstärkten Brückenspannungen jeder Zelle, sowie die Brückenspeisung der Zellen stehen zusätzlich, zu Kontrollzwecken, an Messbuchsen auf der Geräterückseite zur Verfügung.

Die eingebauten Digitalanzeigen haben einen Anzeigeumfang von 0...7500kg (Referenzzelle) bzw. 0...2000µV / V (Prüfzelle) bei einer Genauigkeit von <0,1% ± 1Digit, sodass die Kalibrierprüfung einer  6t Zelle mit einer Auflösung von 3kg/Digit möglich ist.
Die Soll / Ist-Ergebnisse einer Kalibrierprüfung können  in µV / V und kg direkt ins Prüfprotokoll übertragen werden.

Zum Lieferumfang gehört

Hydraulische Prüfvorrichtung, zertifizierte Referenzzelle, Mess- und Anzeigesystem mit Controller und Referenzspannungsquelle, Bedienerhandbuch.

Als Ersatz für die nicht mehr lieferbaren Siemens Wägezellen sind funktions- und maßkompatible Wägezellen als Redesign von VEW-GmbH verfügbar.

Produktdatenblatt

Vertrieb: Soiltec GmbH, Neue Finien 7a, 28832 Achim,
Tel. 04202/7670-0

Technische Daten

   
Messbereich 0...7.500kg Lastsimulation mit Hydraulikspindel
Anzeigebereich 0...7.500kg (Referenzzelle), 0...6.000kg bzw. 0...2000µV/V (Prüfzelle)
Referenzspannung 5.00V ±0,1%
Messgenauigkeit <0,1% vom MW ±1D
  Technische Änderungen vorbehalten.